Neu ab 2017: Versandkostenfrei bestellen!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Blitzschneller Flammkuchen mit Pfifferlingen

Unser blitzschneller Flammkuchen kommt ganz ohne Hefe aus! Und der köstliche Belag mit frischen Pfifferlingen, würzigen Zwiebeln und aromatischem Rosmarin passt ganz wunderbar zum herbstlichen Wetter…

Vorbereitungszeit
ca. 30 Min.
Grillzeit
2 - 4 Min.
Personen
2

Zutaten

für den Knetteig:

  • 2 EL Öl
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz

für den köstlichen Belag:

  • 100 g Pfifferlinge, gut gesäubert und geputzt
  • 50 g Frühstücksspeck, klein gewürfelt (kannst du auch weglassen, wenn du es lieber vegetarisch magst)
  • 1 kleine rote Zwiebel in hauchfeinen Ringen
  • 1 Becher Crème Double oder Schmand
  • 1 Handvoll Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Empfohlenes Zubehör


Zubereitung

Wie bei Bobs bzw. Leifs Steinofenpizza lege den Pizzastein anstelle der Grillroste ein und heize deinen Pelletgrill auf 350 °C vor. Die Zutaten für den Teig gut mischen. Den Teig dann ganz dünn ausrollen. Denke daran, ihn vor dem Belegen auf die Pizzaschaufel zu schieben!

Streiche dann die Crème Double oder den Schmand auf den ausgerollten Teig und würze mit Salz und Pfeffer. Dann belege den Flammkuchen mit den übrigen Zutaten und schiebe ihn für 1 bis 3 Minuten auf den Pizzastein. Mmmmhhh! Wie das duftet!


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Herbstliches

Gegrillte Rote Beete mit Basilikum-Mayonnaise

Viele kennen Rote Beete nur als Salatzutat, aus dem Glas oder bereits vorgekocht in Folie verschweißt. Dabei ist sie auch vom Grill ein ganz besonders herbstlicher Leckerbissen!
Vollständigen Artikel anzeigen
Würziger Kürbis mit Jakobsmuscheln
Würziger Kürbis mit Jakobsmuscheln

Schon wieder Kürbis? Ja, aber diesmal exotisch gewürzt und in äußerst maritimer Begleitung.
Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien