Neu ab 2017: Versandkostenfrei bestellen!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Wein zum Grillen – Ja bitte!

Wein zum Grillen – Ja bitte!

© Markus Mainka - Fotolia.com

Beim südafrikanischen Braai, dem "Braten über offenem Feuer“ wird vor allem Fleisch, egal ob Lamm, Rind, afrikanisches Wild oder Boerewors, eine handgemachte Bauernbratwurst, gereicht. Ein guter Wein darf dabei nicht fehlen, denn das südafrikanische Weinanbaugebiet zählt zu den besten der Welt und die Weinanbautradition reicht dort bis ins 17. Jahrhundert zurück. Mit "Cape Wine Braai Masters" wurde diesem Thema sogar ein ganzes Grillbuch gewidmet, in dem Winzer aus Südafrika ihre Lieblingsrezepte vorstellen – inklusive Weinempfehlung.

Warum also nicht beim nächsten Grillabend mit Bob Grillson einmal einen guten Wein servieren?

Welcher Wein passt zu welchem Grillgericht?

Als Wein zur sommerlichen Vorspeise, wie z.B. einem Salat, eigent sich bei warmen Temperaturen ein gekühlter leichter Weiß- oder Roséwein mit geringem Alkoholgehalt.

Zu Rindersteaks oder marinierten Nackensteaks passt ein kräftiger Rotwein, der dem intensiven Fleischgeschmack und der würzigen Marinade geschmacklich etwas entgegenzusetzen hat. Passend ist zum Beispiel ein Rotwein aus Südafrika, der auch gern leicht gekühlt getrunken werden kann.

Zu Geflügel passt ein leichter Weißwein, wie z.B. ein dezenter Riesling. Ist das Fleisch dagegen eher kräftig mariniert, kann man auch auf die Empfehlung für Steak zurürckgreifen.

Klassischerweise wird zum Fisch Weißwein serviert, z.B. ein Weißburgunder. Wird der Fisch aber nicht in Alufolie, sondern direkt auf dem Rost würzig gegart, harmoniert auch ein leichter, gekühlter Rotwein.

Besuchen Sie also vor Ihrem nächsten Grillabend mit Bob Grillson einfach einmal Ihren Weinhändler und lassen Sie sich beraten!


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Rezepte

Burger grillen: 6 Tipps für den perfekten Burger
Burger grillen: 6 Tipps für den perfekten Burger

Ein Burger ist auf dem Grill schnell gegart und kann sehr vielseitig kombiniert werden. Die Zubereitung des perfekten Burgers beginnt dabei bereits beim Fleischkauf. Wir zeigen, worauf es noch ankommt und stellen leckere Burger-Kreationen vor.
Vollständigen Artikel anzeigen
Beefen mit dem Pelletgrill - so geht's
Beefen mit dem Pelletgrill - so geht's

Beim Beefen wird ein Steak innerhalb sehr kurzer Zeit bei sehr hoher Temperatur erst von der einen und dann von der anderen Seite gegart. So wird es außen knusprig und bleibt innen saftig. Auch Bob und Leif können beefen, du nutzt dafür die Pyrolyse.
Vollständigen Artikel anzeigen
Smoken mit dem Pelletgrill - so geht's!
Smoken mit dem Pelletgrill - so geht's!

Bob und Leif Grillson sind perfekt geeignet für Long Jobs über mehrere Stunden bei niedrigen Temperaturen. Wie wäre es zum Beispiel mit saftigem Pulled Pork? Wir zeigen, wie Smoken mit dem Pelletgrill funktioniert und welches Zubehör dafür nötig ist.
Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien