Neu ab 2017: Versandkostenfrei bestellen!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Leckere Bratäpfel mit Bob Grillson

Leckere Bratäpfel mit Bob Grillson

© Jenny Sturm - Fotolia.com

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie's knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel,
der Kapfel, der gelbrote Apfel.
[ ... ]

(Bayerisches Volksgut)

Bratapfel-Füllung: Erlaubt ist, was gefällt

Das klassische Bratapfel-Rezept mit Zimt und Zucker hat eine lange Tradition, heute gibt es jedoch zahlreiche Abwandlungen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Besonders beliebt sind Füllungen aus Butter, Marzipan, Nüssen oder Mandeln, Rosinen und Zimt. Rezepte mit Mohn, Nougat und getrockneten Pflaumen oder Cranberries sind abwechslungsreiche Alternativen. Rum, Calvados oder Amaretto verleihen der Füllung das gewisse Etwas. Als süßer Nachtisch werden die Bratäpfel meist mit Vanillesoße oder Vanilleeis serviert. Es gibt sogar Varianten, bei denen der Bratapfel herzhaft gefüllt wird, z.B. mit Schinken oder Speck und einem kräftigen Käse wie Gorgonzola oder Ziegenkäse.

Bratäpfel mit dem besonderen Etwas

Wer seinem süßen Bratapfel noch mehr Pfiff verleihen möchte, kann ihn beispielsweise mit einer Baiserhaube aus geschlagenem Eiweiß und Zucker verschließen. Wer den Apfel schält, kann ihn vor dem Grillen wunderbar in einer Butter-Nuss-Mischung oder Zimt und Zucker rollen, sodass er von außen eine knusprige Hülle bekommt.

Bratäpfel vom Grill

Am besten für Bratäpfel geeignet sind säuerliche Apfelsorten wie beispielsweise Boskop. Für die Zubereitung werden die Äpfel gewaschen und das Kerngehäuse sowie etwas Fruchtfleisch mit dem Apfelstecher entfernt und schon können sie nach Belieben gefüllt werden. Währenddessen Holzpelletgrill Bob Grillson auf 200 °C vorheizen. Die vorbereiteten Bratäpfel dann in einer feuerfesten Form indirekt etwa 30 Minuten grillen. Wer noch mehr Raucharoma möchte, kann die Bratäpfel auch auf einer gewässerten Zedernholzplanke garen.


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Rezepte

Burger grillen: 6 Tipps für den perfekten Burger
Burger grillen: 6 Tipps für den perfekten Burger

Ein Burger ist auf dem Grill schnell gegart und kann sehr vielseitig kombiniert werden. Die Zubereitung des perfekten Burgers beginnt dabei bereits beim Fleischkauf. Wir zeigen, worauf es noch ankommt und stellen leckere Burger-Kreationen vor.
Vollständigen Artikel anzeigen
Beefen mit dem Pelletgrill - so geht's
Beefen mit dem Pelletgrill - so geht's

Beim Beefen wird ein Steak innerhalb sehr kurzer Zeit bei sehr hoher Temperatur erst von der einen und dann von der anderen Seite gegart. So wird es außen knusprig und bleibt innen saftig. Auch Bob und Leif können beefen, du nutzt dafür die Pyrolyse.
Vollständigen Artikel anzeigen
Smoken mit dem Pelletgrill - so geht's!
Smoken mit dem Pelletgrill - so geht's!

Bob und Leif Grillson sind perfekt geeignet für Long Jobs über mehrere Stunden bei niedrigen Temperaturen. Wie wäre es zum Beispiel mit saftigem Pulled Pork? Wir zeigen, wie Smoken mit dem Pelletgrill funktioniert und welches Zubehör dafür nötig ist.
Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien