Neu ab 2017: Versandkostenfrei bestellen!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Hokkaido- und Butternusskürbis vom Grill

Hokkaido- und Butternusskürbis vom Grill

© vanillaechoes - Fotolia.com

In Amerika hat der Kürbis das ganze Jahr Saison, wir greifen vor allem im Herbst auf Kürbisgerichte zurück. Festfleischige Sorten lassen sich besonders gut grillen, so z.B. der Hokkaido. Er ist relativ klein und rund und hat eine intensive orange Farbe. Der Hokkaidokürbis besitzt ein festes, leicht nussiges Fruchtfleisch, seine Schale kann mitgegessen werden. Auch der flaschenförmige Butternusskürbis kann gegrillt werden. Er ist leicht zu verarbeiten, da er wenig Kerne besitzt. Sein zartes Fruchtfleisch hat eine dezente Süße und ein feines Butteraroma. Auf dem Grill entwickelt der Butternusskürbis besonders tolle Röstaromen.

Marinierte und gegrillte Kürbisspalten

Diese Zubereitungsart für Kürbis vom Grill ist der von Steak sehr ähnlich. Das Gemüse wird dazu in Scheiben bzw. Spalten geschnitten und einige Stunden mariniert. Als Marinade eigenen sich Varianten auf Ölbasis mit Kräutern, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und/oder Chili, die von der Konsistenz wie ein Pesto zubereitet werden können. Wer mag, kann die Kürbisspalten zusätzlich mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Anschließend werden sie direkt auf dem Rost gegart. Das Gemüse wird als Beilage oder in einem Salat angerichtet.

Gefüllter Kürbis im Ganzen gegrillt

Hokkaidokürbis kann alternativ auch im Ganzen auf dem Grill zubereitet werden. Dazu schneidet man ihn an der Oberseite auf und entfernt Kerne und Fasern, das Fruchtfleisch bleibt enthalten. Mit gewürztem Hackfleisch oder Couscous wird der Kürbis anschließend wieder aufgefüllt. Gegrillt wird indirekt, bis das Hackfleisch gar und das Fruchtfleisch weich ist. Zum Servieren schneidet man den gefüllten Kürbis in grobe Spalten.


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Rezepte

Burger grillen: 6 Tipps für den perfekten Burger
Burger grillen: 6 Tipps für den perfekten Burger

Ein Burger ist auf dem Grill schnell gegart und kann sehr vielseitig kombiniert werden. Die Zubereitung des perfekten Burgers beginnt dabei bereits beim Fleischkauf. Wir zeigen, worauf es noch ankommt und stellen leckere Burger-Kreationen vor.
Vollständigen Artikel anzeigen
Beefen mit dem Pelletgrill - so geht's
Beefen mit dem Pelletgrill - so geht's

Beim Beefen wird ein Steak innerhalb sehr kurzer Zeit bei sehr hoher Temperatur erst von der einen und dann von der anderen Seite gegart. So wird es außen knusprig und bleibt innen saftig. Auch Bob und Leif können beefen, du nutzt dafür die Pyrolyse.
Vollständigen Artikel anzeigen
Smoken mit dem Pelletgrill - so geht's!
Smoken mit dem Pelletgrill - so geht's!

Bob und Leif Grillson sind perfekt geeignet für Long Jobs über mehrere Stunden bei niedrigen Temperaturen. Wie wäre es zum Beispiel mit saftigem Pulled Pork? Wir zeigen, wie Smoken mit dem Pelletgrill funktioniert und welches Zubehör dafür nötig ist.
Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien