Neu ab 2017: Versandkostenfrei bestellen!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Reinigung der Pelletgrills Bob und Leif Grillson

Reinigung der Pelletgrills Bob und Leif Grillson

Grillraum und Grillrost durch Pyrolyse reinigen

Nach jedem Grillvorgang sollten Grillraum und Grillrost mit Hilfe der Selbstreinigung gesäubert werden. Ist das Asche-Fett-Verhältnis in der Fettschublade sehr schlecht, muss diese ggf. vor dem Start der Pyrolyse gereinigt werden, um Fettbrand zu vermeiden. Um die Selbstreinigung zu aktivieren, sollte der Pelletbehälter noch zur Hälfte mit Pellets gefüllt sein. Dann einfach den Drehknopf auf Clean drehen oder an der App den Clean-Modus aktivieren.

Der Pelletgrill heizt jetzt auf 500 °C (Bob) bzw. 450 °C (Leif) hoch. Durch die hohen Temperaturen werden Rückstände am Grillrost und im Grillraum zu Asche verbrannt. Die Pyrolyse dauert etwa 30 - 45 Minuten, wenn nur noch das Laufgeräusche der Pumpe zu hören ist, kann der Grill ausgeschaltet werden. Vor dem nächsten Grillen sollte der Rost noch einmal mit einer Messingbürste (keine Stahlbürste) gereinigt und anschließend geölt werden.

Pyrolyse funktioniert wirklich - seht selbst!

Reinigung von Diffusor und Fettauffangschale

Bevor der Grill gesäubert wird, muss er vollständig ausgekühlt sein! Außerdem muss die schwere Grillhaube immer gegen ungewolltes Zuschlagen gesichert werden. Eventuelle Rückstände im Grillraum lassen sich mit einem Spatel entfernen. Der Diffusor sollte je nach Grillintensität alle ein bis drei Grillvorgänge gereinigt werden. Dazu den Diffusor entnehmen und die Aschereste in die Fettauffangschale befördern. Dabei den Regler ein paar Mal hin und her bewegen. Auch das Grillson-Logo sollte von Zeit zu Zeit mit einer Nadel gereinigt werden.

Die Fettauffangschale muss ebenfalls alle ein bis drei Grillvorgänge gereinigt werden. Nachdem alle anderen Teile im Innenraum sauber sind, kann man die Fettauffangschale entfernen, ausleeren und auswischen.

Hauptdüse und Brenner des Pelletgrills reinigen

Die Düse ist das Herzstück des Pelletgrills und sollte vor jedem Grillen gereinigt werden. Dazu muss die Wartungklappe geöffnet werden. Bei Bob Grillson geschieht dies durch leichten Druck auf die Markierung an der linken Seite, bei Leif Grillson muss zunächst der Pelletbehälterdeckel entfernt und dann die Technikabdeckung abgehoben werden.

Der Hauptdüsenhalter ist mit einem Bajonettverschluss gesichert. Der Halter muss etwa eine Viertelumdrehung gegen den Uhrzeigersinn gedreht und dann herausgezogen werden. Nun kann man die Düse entstauben und die Düsenöffnung mit dem Düsenreinigungstool von Verstopfungen befreien. Zusätzlich lässt sich die Düse auch herausschrauben und säubern. Übrigens teilen dir Bob und Leif durch die Fehlercodes 1 und 3 auch mit, dass die Düse gereinigt werden muss.

Der Brenner muss immer frei von Restasche sein, ein Blick in den Pellettrichter gibt Aufschluss. Bevor die Hauptdüse wieder reingeschraubt wird, kann die Asche durch die Düsenöffnung mit einem Staubsauger entfernt werden. Stärkere Verschmutzungen müssen von Hand gelöst werden.

Grillhaube und Holzteile pflegen

Natürlich legen Bob und Leif Grillson auch Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Die Grillhaube kann regelmäßig mit Backofenspray oder Grillreiniger und einem weichen Schwamm gesäubert werden. Anschließend abtrocknen und mit Edelstahlspray pflegen. Die passenden Produkte für die Reinigung und Pflege gibt es in unserem Onlineshop.

Pflegeprodukte für den Pelletgrill online kaufen

Die Holzteile aus Bambus lassen sich schließlich mit einer milden Seifenlauge und einen lebensmitteltauglichen Holzpflegeprodukt bzw. Speiseöl wieder auf Vordermann bringen.


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Funktionen

Düsenreinigung beim Pelletgrill - Videoanleitung
Düsenreinigung beim Pelletgrill - Videoanleitung

Die Düse hat einen wichtigen Job in unseren Pelletgrills. Deshalb sollte sie vor jedem Grillen gereinigt werden. Das ist schnell und unkompliziert erledigt. Manchmal ist aber eine ausführliche Düsenreinigung nötig. Wir zeigen, wie es geht.
Vollständigen Artikel anzeigen
Video-Tutorials für die Pelletgrills von Grillson
Video-Tutorials für die Pelletgrills von Grillson

Vollständigen Artikel anzeigen
Drehspieß für den Pelletgrill? Wir haben Konvektion!
Drehspieß für den Pelletgrill? Wir haben Konvektion!

Gelegentlich erreicht uns die Frage, warum wir keinen Drehspieß für unsere Pelletgrills anbieten. Weil das gar nicht nötig ist! Denn Bob und Leif Grillson arbeiten mit einem Umluftprinzip, das für rundherum knusprige Grillergebnisse sorgt.
Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien