Neu ab 2017: Versandkostenfrei bestellen!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Ochsenkarree

Ochsenkarree

Auch beim Grillson-Team gab es in diesem Jahr einen feinen Osterbraten: Kurz vor dem langen Osterwochenende haben wir uns ein dry aged Ochsenkarree gegönnt! 5 Kilo schwer und ganz entspannt auf unserem Leif gesmoked. (Auf einem Bob klappt das natürlich auch.)

Vorbereitungszeit
15 Minuten plus Ziehzeit in der Marinade (bis zu 24h)
Grillzeit
240 Minuten
Personen
6 - 8

Zutaten

  • Ochsenkarree/Côte de Boeuf, ca 5 kg

für die Marinade

  • 3 Zweige Rosmarin
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Frischhaltefolie

Empfohlenes Zubehör


Zubereitung

Das Ochsenkarree kurz unter kaltem Wasser abwaschen, vorsichtig trockentupfen und unerwünschte Fett- oder Bindegewebsschichten mit einem scharfen Filetiermesser ablösen.

Die Schale der Zitrone abraspeln oder mit einem Zestenreißer abziehen und zusammen mit den Rosmarinblättchen kleinhacken. Frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben.

Zitrone

Dann das Fleisch mit ein bißchen Olivenöl einreiben und die Würzmischung gleichmäßig darauf verteilen. Anschließend das Karree fest in Frischhaltefolie einwickeln und es einige Stunden, ggf auch über Nacht und gekühlt, ruhen lassen.

Setze den Smokediffusor in deinen Pelletgrill ein und befülle diesen mit unseren Smoke Pellets Knoblauch. Als Brennstoff empfehlen wir unsere Barbecue Pellets Eiche. Stelle die automatische Temperaturregelung auf 120 Grad ein. Wenn du die integrierten (Bob Grillson Premium) oder externe Fleischthermometer benutzt, liegt deine Zieltemperatur bei 58 Grad.

Vorbereitung Ochsenkarree

Bevor du dein Ochsenkarree dann auf den Smoker gibst, salze ihn noch mit reichlich Meersalz.

Für 2 Stunden soll das Karree im Knoblauchrauch schwelgen, danach lässt du die extra Smoke Pellets weg.

Nach etwa vier Stunden sollte die Kerntemperatur von 58 Grad erreicht sein - und deine Gäste werden schon freudig die Messer wetzen!
Ein bunter Salat und etwas Brot haben unserem Grillson-Team als Beilagen völlig gereicht. Wer braucht schon Beilagen bei SO einem Fleischgenuss!?

Ergebnis Ochsenkarree


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Fleisch

Bierdosenhähnchen
Bierdosenhähnchen

Durch die einzigartige Zubereitung des Bierdosenhähnchens wird das Fleisch besonders saftig und aromatisch. Wir nutzen dafür inzwischen keine Bierdosen mehr, sondern unseren eigenen Bierdosenhähnchenhalter.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ziegenkäse-Burger
Ziegenkäse-Burger

Für Ziegenkäse-Fans ist diese Kombination aus Beefpatty, Salat, eingelegter Paprika, Zwiebeln, Joghurtcreme und Ziegenkäse im selbstgebackenen Burger-Brötichen ein absolutes Muss!
Vollständigen Artikel anzeigen
Grillsons Best Burger - das Brötchen
Grillsons Best Burger - das Brötchen

Meilenweit entfernt von jeder Fast-Food-Kultur findest du unseren besten Burger aller Zeiten. Und zu einem perfekten Burger gehört auch ein perfektes Burger-Brötchen, das sogenannte Bun.
Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien